Old School trifft Modern Art - Michael Kremer

Michael Kremer - gebürtiger Bielefelder, nach halbherzig absolvierter kaufmännischer Ausbildung und geplatzten Träumen von einer Karriere als Fußball-Profi Aufbruch zu neuen Zielen:

Fotografie und München.

Nach einer klassischen Fotografen-Lehre bei den Vogelsänger Studios in Helpup/Pottenhausen (seinerzeit Europas größtes Studio für Möbelfotografie), bestand er seine Gesellenprüfung und arbeitete mehrere Jahre als Studioleiter in der Münchener Zweigstelle.

Ende der 1980er Jahre machte Michael Kremer den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem eigenen Studio in München-Schwabing. Hier lag der Schwerpunkt auf Werbefotografie über die gesamte Palette: von Stills über Mode, Kosmetik und Pharma bis hin zu Model-Shootings und Image-Kampagnen. Es folgen zahlreiche Auslandsproduktionen- auf allen fünf Kontinenten. 

Wichtige Arbeiten:

Titel "Heartbreaking" - ein 2,5 x 4 Meter großer Siebdruck mit dem Thema: der Anschlag auf das World Trade Center am 11.09.2001. Diese Arbeit wurde dem 9/11-Museum angeboten und sie wurde im "Virtual Gallery of Artistic Work" ausgestellt.

 

Old School trifft Modern Art - Michael Kremer.